Herzlich willkommen
in der Hebammenpraxis Rundfrau Leipzig

Vorsorge

Lernt uns in einem persönlichen Gespräch kennen und besprecht mit uns eure Betreuungswünsche. Wir führen die Schwangerenvorsorge durch, helfen bei Schwangerschaftsbeschwerden und beantworten all eure Fragen. Außerdem bieten wir verschiedene Kurse an.

Geburt

Mit uns an eurer Seite kann euer Kind zu Hause geboren werden. Während dieser besonderen Stunden stehen wir euch mit Rat und Tat zur Seite, stärken eure Intuition und eure Kraft in euch selbst und geben euch den Raum und die Zeit, die Ihr braucht, euer Kind sicher und geschützt auf die Welt zu bringen.

Wochenbett

In den ersten 8 – 12 Wochen nach der Geburt besuchen wir euch zu Hause. Wir beantworten all eure Fragen, beobachten Rückbildungsprozesse und die Entwicklung eures Kindes und helfen, wenn nötig, beim Stillen. Bei Stillschwierigkeiten könnt ihr uns im 1. Lebensjahr eures Kindes um Rat fragen. Zusätzlich bieten wir verschiedene Kurse an.

Wir stellen uns vor

Die Hebammen der Praxis Rundfrau Leipzig

Auf der Reise durch deine Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett suchst du eine Hebamme, die dich sieht, im Blick behält und deinen Fähigkeiten vertraut. Begleitend tragen wir Hebammen unser Wissen, unsere Erfahrungen und das klassische Handwerk im Gepäck. Wir, Andrea Held und Anne Halt, sind ein eingeschworenes Hebammenteam und arbeiten in und um Leipzig mit viel Leidenschaft und Herzblut. So wie wir Hebammen des Geburtshauses Rundfrau dem Fassbaren der Wissenschaft vertrauen, ist zugleich das Unfassbare der Intuition richtungsweisend für unsere Arbeit.

Unsere Gedanken und Wünsche drehen sich um ein neues Geburtshaus, einen geschützten Ort, an dem Platz ist für gemeinsames Hoffen und Bangen, für wunder- und friedvolle Augenblicke, für Momente des Staunens und gemeinsamen Glücks ebenso wie für Sorgen und Traurigkeit.

Wir bekommen Zuwachs.
Seit Mai ist Anika Teil unseres Teams. Wir freuen uns ab September auf die Zusammenarbeit mit Johanne und Julia.

Andrea Held

Hebamme

Mobil: 0170 – 8153873
E-Mail: andrea@geburtshaus-leipzig.de

Mehr Infos

Ich bin seit 1999 Hebamme. Die ersten 11 Jahre habe ich in der Eifel als Beleg- und Praxishebamme gelebt und gearbeitet. Während dieser Zeit wurde mein Wunsch, Paare auf dem Weg ins Elternwerden ohne Eingriffe in die natürlichen Prozesse zu begleiten, immer größer. 2010 wurde dieser Wunsch mit der Rückkehr nach Leipzig und dem Eintritt in das Geburtshaus vom Marienplatz Wirklichkeit. Endlich konnte ich Frauen und Paaren die Zeit geben, die sie brauchten, Ihnen beobachtend und stärkend zur Seite stehen und in den ersten Wochen und Monaten des Sich-Neu-Findens als Eltern eine Stütze sein. Bereichert wird meine Hebammenarbeit durch die Anwendung von Akupunktur, Homöopathie und Geburtshypnose. Mit der Geburt meines Sohnes im April 2013 durfte ich dies auch von der anderen Seite kennenlernen und freue mich sehr, aus dieser besonderen Erfahrung zu schöpfen und anderen Paaren diese besonderen Momente ermöglichen zu können.

Anne Halt

Hebamme

Mobil: 0163 – 6603567
E-Mail: anne@geburtshaus-leipzig.de

Mehr Infos

Bis Mai 2018 befinde ich mich in Elternzeit…

Ich arbeite seit 2010 als Hebamme in Leipzig und begann in einer Hebammenpraxis mit der Betreuung in der Schwangerschaft und im Wochenbett.Das Kursangebot war mit Geburtsvorbereitungskursen, Yoga, Rückbildung und HypnoBirthing sehr umfangreich.

Nach 2 Jahren suchte ich die Möglichkeit auch Geburten zu begleiten und fand ein neues Zuhause im Geburtshaus vom Marienplatz.Hier hatte ich die Möglichkeit, Paare von Beginn der Schwangerschaft ganzheitlich bis über die Geburt und das erste Jahr zu begleiten und bin angekommen. Auch ich bekam im April, ziemlich genau ein Jahr nach Andrea, ein Kind zu Hause und konnte meine Arbeit aus der „Frauenperspektive“ erleben.

Nun arbeite ich mit Andrea zusammen als Hausgeburtshebamme und wünsche mir ein Geburtshaus als Mittelpunkt nicht nur für mich, sondern vor allem für all Diejenigen, die sich eine Hausgeburt nicht vorstellen können und trotzdem eine außerklinische Geburt wünschen.

Anika Mummert

Hebamme

Mobil: 0151 – 57981838
E-Mail: anika@geburtshaus-leipzig.de

Mehr Infos

Ich bin 1988 in Leipzig geboren. Nachdem meine Kindheitsträume Prinzessin oder Zauberin zu werden leider nicht erfüllt wurden, habe ich eine Ausbildung zur Erzieherin gemacht und auch eine Zeitlang in diesem Beruf gearbeitet. Allerdings war mein eigentlicher Wunsch Hebamme zu werden immer weiter in den Vordergrund gerückt. Also bin ich in das ferne Göttingen gezogen und habe dort erfolgreich mein Staatsexamen als Hebamme absolviert.

Für mich war immer klar, dass ich in das wunderschöne Leipzig zurück möchte. Ich hatte im Rahmen meiner Ausbildung die Möglichkeit mit Andrea und Anne zu arbeiten und habe in dieser Zeit gemerkt, wie wertvoll und erfüllend die Arbeit als Hebamme außerklinisch sein kann.

Ich freue mich, euch ab Mai 2017 mit Andrea und Anne in den aufregenden Wochen vor, während und nach der Geburt zu begleiten.

Julia Lange

Hebamme

E-Mail: info@hebamme-julialange.de

Mehr Infos

Ab September 2017 bei uns…

2011 habe ich hier im schönen Leipzig meine Ausbildung zur Hebamme abgeschlossen. Danach führte mein Weg mich nach Hessen, wo ich nach der Ausbildung zunächst als angestellte Hebamme Teil eines Geburtshauses auf dem Land war. 2012 startete ich in die Freiberuflichkeit – einen Schritt, den ich nie bereut habe, der mir jedoch weitestgehend die Möglichkeit der Geburtsbegleitung nahm.

2013 und 2016 wurde ich selbst Mutter und durfte am eigenen Leib den Luxus und den Wert einer außerklinischen Hebammenbetreuung erfahren und meine beiden Töchter selbstbestimmt und in Frieden im eigenen Zuhause gebären. Was für eine stärkende Erfahrung für mich ganz persönlich!

Nun bin ich zurück in Leipzig und darf ein Teil des Geburtshauses Rundfrau zu werden. So kann ich mich beruflich endlich wieder meinem Herzensprojekt widmen: der außerklinischen Begleitung von Frauen vor, während und nach der Geburt.

Der wichtigste Leitgedanke meiner Arbeit ist es, Frauen und deren Familien die kompetente Betreuung zu sichern, die sie brauchen, um selbstbestimmt durch die Schwangerschaft, die Geburt und die sensiblen Wochen als neugeborene Familie zu gehen. Ich freue mich, Euch Begleiterin und Ratgeberin werden zu können und ein Stück des Weges mit Euch gemeinsam gehen zu dürfen.

Maximilian Eck

Heilpraktiker

Mobil: 0157 – 74477349
E-Mail: maximilian.eck@osteopathie.de

Mehr Infos

Mein Name ist Maximilian Eck. Schon seit meiner Jugend interessiere ich mich für die Komplexität der Natur und habe in der Osteopathie einen Weg gefunden dieses Interesse praktisch anzuwenden. Dabei gilt meine besondere Leidenschaft der Anatomie des Menschen.

  • geboren am 07.06.1988 in Frankfurt a.M.
  • 1 Tochter
  • 2009-2014 Vollzeitausbildung am German College of Osteopathic Medicine
  • seit 2013 Heilpraktiker
  • 2015 Weiterbildung in struktureller Osteopathie
  • 2015 Weiterbildung in HWS und HVLA-Techniken
  • 2015 Weiterbildung in harmonischen Techniken
  • seit 2016 Untersuchung und Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern in der Osteopathie
  • seit 2016 Morphokinetische Muster diagnostisch und therapeutisch
  • Mitglied im „Verband der Osteopathen Deutschland e.V.“

Kerstin Helbig

Diplom-Pädagogin

Mobil: 0177-1595870
E-Mail: info@kerstin-helbig.de

Mehr Infos

Anna Güntner & Beate Nopens

Heilpraktikerinnen

Mehr Infos

Beate Nopens Heilpraktikerin in Leipzig, Mutter von 2 Kindern

Anna Güntner Apothekerin, Heilpraktikerin, NFP-Beraterin und Mitarbeiterin im NFP-Zentrum am St. Elisabeth Krankenhaus Leipzig, Mutter von 3 Kindern

Henriett Hentschel

Yoga

Mobil: 0176-22319241
E-Mail: hennynek@gmail.com

Mehr Infos

Mit 4 Jahren begann ich zu Tanzen und und nachdem ich in jungen Jahren in die BRD gekommen bin, änderte sich vorerst mein Lebensweg vom geliebten Tanzen weg. Erst mit dem Kunststudium kam ich wieder zur Bewegung und gestaltete Bewegungsperformances. Mit der Geburt meines Kindes ändert sich meine Sicht auf die Welt und auf das Leben. Ich kam wieder zur Stille, zur Meditation, zur Innenschau. So ergab sich meine Ausbildung in Ganzheitlicher Bewegungstherapie mit den Hauptfächern Yoga und Qigong. Auf meiner vertieften Suche „nach Etwas“ was ich nicht benennen konnte, fand ich einen Lehrer der alten Daoistisch-Buddhistischen Tradition mit weltoffener Einstellung unter dem Namen Meister Zhi Chang Li. Bei Ihm wurde ich Schülerin, absolvierte eine Sonderausbildung in Stillem Qi Gong und bilde mich stets weiter auf dem Weg der inneren Künste.

Die stetige Suche, aber auch das Finden einiger Antworten auf meinem kurvigen Lebensweg bewirkten das Streben nach der Ganzheitlichkeit auf unterschiedlichen Ebenen. Der Kurs für Schwangere entstand im Geburtshaus am Marienplatz, wo ich 3 Jahre den Kurs „Yoga trifft Qi Gong für Schwangere“ erarbeitet habe. Yoga mag nach aussagen der Teilnehmerinnen eine besonders gute Kräftigung und Stärkung während der Schwangerschaft gesichert haben. Qigongübungen halfen, wie die Frauen berichteten bei mentaler Disharmonie und in den Stunden der Geburt. Ich hoffe vielen von Euch weiter gute Hilfe zu leisten in den schönen, wie teils anstrengenden Monaten der Schwangerschaft und bei der Geburt.

Euere Henriett

Elisa Karpe

Psychologin

Mobil: 0176-95482335
E-Mail: geburtausdermitte@posteo.de

Mehr Infos

Mein Name ist Elisa Karpe, ich wurde 1983 geboren, bin Mutter von zwei Kindern, welche meine berufliche Leidenschaft für den Bereich Schwangerschaft, Geburt und Elternsein erweckten.

Ich bin Psychologin (M.Sc.) mit ersten Beruf in der Physiotherapie und arbeite als psychologische Praxis „Geburt aus der Mitte“.

Meine absolvierten Weiterbildungen ermöglichen für euch folgende Angebote :

  • Kurse in Geburtshypnose und anderen Entspannungsmethoden (auch einzeln)
  • Windelfrei – Workshops
  • psychologische Geburtsbegleitung / Doula – Service
  • psychologische Geburtsnacharbeitung
  • körperorientierte Krisenbegleitung (nach Paula Diederichs) bei
  • Risikoschwangerschaften auf Grund erhöhten Stressvorkommens
  • Schwierigen bis traumatischen Geburten
  • Schrei- und Schlafstörungen, sog. Regulationsstörungen
  • Trotzanfällen und Ablöseproblemen bis zum Alter von 2,5 Jahren
  • Moderation der Gesprächsgruppe „Mutterwege“ für Frauen mit Gefühlen nach Geburtskomplikationen und Wochenbettdepression

Michaela Puhl

Ernährungswissenschaftlerin

Mehr Infos

1981 wurde ich in Salzwedel geboren und lebe heute mit meinem Partner und unserer gemeinsamen Tochter in Leipzig. Nach dem Studium als Diplom-Ernährungswissenschaftlerin, war ich im medizinischen Außendienst und in der lebensmittelrechtlichen Beratung tätig. Seit der Geburt unserer Tochter und der damit verbundenen Sensibilisierung für das Thema „ausgewogene und gesundheitsfördernde Ernährungsweise“, habe ich mich für die Weiterqualifizierung zur „dipl. Fachberaterin für Säuglings- und Kinderernährung UGB‘‘ entschieden. So habe ich den Wert einer unabhängigen und fairen Beratung schätzen gelernt und setze mich für eine produktneutrale Beratung zum Wohle unserer Kinder ein. Mir liegt es am Herzen, verschiedene und umsetzbare Wege aufzuzeigen, die Ihnen die Möglichkeit geben, wieder mehr auf Ihr Bauchgefühl zu hören.

Yvette Schröter

Gesundheits- Ernährungs- und Kneippberaterin GGB

Mobil: 034241/51020
E-Mail: info@jesewitzer-vollwertkueche.de

Mehr Infos

Ich bin gelernte Damenmaßschneiderin, dann schloss ich als Ingenieurin ein Studium über Textilveredlung ab und arbeitete über 10 Jahre in diesem Berufsfeld.
Mit der Gründung einer Familie änderte sich mein Leben grundlegend. Gesundheitliche Einschränkungen bei uns aber vor allem bei unserm 1. Sohn (Hautausschlag) sorgten dafür, dass ich mich neu orientieren und sortieren durfte. Mit einer Ernährungsumstellung in der Familie änderte sich unser Leben grundlegend.
Ich begann mich auf verschiedenen Wegen weiter zu bilden, somit schloss ich 2004 die 3 jährige Ausbildung zur Gesundheitsberaterin GGB erfolgreich ab. (übrigens die einzige Industrie unabhängige Gesellschaft in Deutschland) Weitere Ausbildungen folgten z.B. Kneippberater, Fastenleiter und Ernährungsberaterin im Rohkostbereich.
Seit einigen Jahren schöpfe ich tiefer aus mir selbst heraus, tiefgründige Erfahrungen zum Thema Weiblichkeit und Schoßraumwissen aus verschiedenen Traditionen verhalfen mir dazu.
Mein Anliegen ist es nicht nur zu sagen, was wir essen sollen, sondern den Gaumen und den Körper sprechen zu lassen. Aber auch zu zeigen, dass Gesundes Essen lecker und einfach in der Zubereitung sein kann. Die größten Kritiker mit uns sind wir selbst, beim Thema Essen ist es oftmals die Familie oder die eigenen Kinder. Da bedarf es Mut neues zu wagen, Wissen warum überhaupt und eine gehörige Portion Lust und List gegen den Strom zu schwimmen. Gerade deshalb teile ich meine Erfahrungen gerne mit Dir.

Mareike Seidenglanz

Trageberaterin

Mobil: 0176/61292083
E-Mail: mareike.seidenglanz@hotmail.com

Mehr Infos

Mein Name ist Mareike Seidenglanz,

ich bin 1982 in Leipzig geboren.
Im Jahr 2005 habe ich meine Ausbildung zur Ergotherapeutin abgeschlossen und in einer Praxis mit den Schwerpunkten Pädiatrie und Neurologie gearbeitet. Im Jahr 2008 folgte der Kursleiter für Babymassage und im Jahr 2013 dann die Ausbildung zur Trageberaterin bei der CLAUWI Trageschule in allen 3 Modulen, da es sich thematisch anbot habe ich gleich noch meinen Nordic- Walking Kursleiter gemacht.
Im Jahr 2008 kam meine erste Tochter zur Welt, drei weitere wundervolle Kinder folgten in den Jahren 2010, 2012 und 2015. Meine 4 Kinder sind mein ganzer Stolz und inspirieren mich Tag für Tag aufs Neue.
Mit der Ausbildung zur Trageberaterin konnte ich meine Leidenschaft zum Beruf und vielleicht auch klein wenig zu meiner Berufung machen. Ich freu mich auf gemeinsame Beratungsstunden mit euch.

Wir freuen uns auf euch

Leistungen

Was wir dir geben können

Lernt uns in einem persönlichen Gespräch kennen und besprecht mit uns eure Wünsche zur Schwangerschaftsbegleitung.
Wir führen alle vorgesehenen Schwangerschaftsvorsorgen durch und helfen bei Beschwerden und Wehen.
Darüber hinaus könnt ihr an verschiedenen Kursen teilnehmen.

Zusätzlich bieten wir verschiedene Behandlungen an:
Akupunktur (geburtsvorbereitend ab der 36.Ssw oder gezielt bei Ödemen, Migräne, Sodbrennen etc.)
Taping für beispielsweise Beschwerden am Bauch, Ödeme in den Beinen, Rücken- und Schulterschmerzen
Geburtshypnose

Zur Zeit begleiten wir euch bei Hausgeburten und stehen euch mit Rat und Tat in diesen besonderen Stunden zur Seite.

In einem Zeitraum von 5 Wochen kann euer Kind zu Hause geboren werden, d.h. von der 37+0 – 42+0 SSW. In dieser Zeit sind wir für euch rund um die Uhr erreichbar und helfen euch bei Unsicherheiten, der Einwehphase und der Geburt.

Bevor wir in die Rufbereitschaftszeit starten, findet mit eurer Hebamme zwischen der 32. und 36. Ssw ein Geburtsgespräch statt. Wir klären jedes Paar in diesem Gespräch über die Grenzen der außerklinischen Geburtshilfe auf und machen unsere Handlungsweisen transparent. Ausführliche Vorgespräche zeigen uns, ob deine individuelle Situation gegen eine Hausgeburt sprechen könnte. Gegebenenfalls raten wir von einer außerklinischen Geburt ab.

Wir lernen einander im Laufe der Schwangerschaft intensiv kennen und können somit schon im Vorfeld einschätzen, ob Komplikationen zu erwarten sind. Bei Bedarf greifen wir auf ein großes Netzwerk von Fachärzten und Kliniken zurück und besprechen das weitere Vorgehen mit euch. Mit unserer Hilfe habt ihr euch intensiv auf die Geburt eures Kindes vorbereitet.

Sobald eure Geburt begonnen hat, ist eure Hebamme ausschließlich für euch da. Ihr seid zu keinem Zeitpunkt ungewollt allein, sondern werdet liebevoll, respektvoll und geduldig begleitet. Du gebärst in angenehmer und entspannter Atmosphäre, umgeben von vertrauten Personen.

Unter einer natürlichen Geburt verstehen wir, dass wir so wenig wie irgend möglich in den natürlichen Geburtsverlauf eingreifen. Du wirst darin bestärkt, dein Kind aus eigener Kraft auf die Welt zu bringen. Wir unterstützen dich dabei mit unserer Kompetenz, unserem Wissen, unserer Geduld und Zeit – genau die Zeit, die ihr beide für den Weg ins neue Leben braucht. Wir helfen dabei, die deinen Bedürfnissen entsprechende Gebärposition zu finden und binden deinen Partner aktiv in die Geburt ein. Falls nötig unterstützen wir dich mit naturheilkundlichen Mitteln wie z.B. Homöopathie, Akupunktur, Bachblüten- oder Aromatherapie. In der Endphase der Geburt kommt meist eine zweite Hebamme zur Unterstützung hinzu.

Nach der Geburt eures Kindes habt ihr ausreichend Zeit, euer Kind zu bestaunen und den Zauber der ersten gemeinsamen Stunden zu genießen.

Was macht es sicher zu Hause zu gebären?

Wir nehmen an der Erfassung der Qualität in der außerklinischen Geburtshilfe teil. Für Zahlen, Daten, Fakten könnt ihr euch hier www.quag.de den jährlichen Qualitätsbericht ansehen. Dort erfahrt ihr, wie viele Paare außerklinisch im Geburtshaus oder zu Hause gebären, welche Besonderheiten es in der Schwangerschaft und zur Geburt gab, welche Gebärpositionen eingenommen wurden, wie es Mama und Baby nach der Geburt ging und vieles mehr.

Komplikationen unter der Geburt entstehen nicht plötzlich, sondern kündigen sich zumeist über einen längeren Zeitraum an. Da wir während der Geburt immer an deiner Seite sind, erkennen wir Abweichungen vom normalen Verlauf frühzeitig und können rechtzeitig reagieren. Bei allem berechtigten Optimismus hinsichtlich der Sicherheit von außerklinischen Geburten haben wir für den Fall einer Komplikation klar festgelegte Handlungsabläufe, die dem aktuellen medizinischen Kenntnisstand entsprechen. Wenn unsere Mittel und Möglichkeiten an Grenzen stoßen, besprechen wir mit euch gemeinsam, welche Maßnahmen zu ergreifen sind. Falls notwendig, wirst du in einem der nahe gelegenen Krankenhäuser weiterbetreut.

Unsere Erfahrung zeigt uns, dass eine entspannte und vertraute Atmosphäre ein wichtiger Faktor zur Vermeidung von Komplikationen ist. Wir verzichten auf invasive Maßnahmen, die den natürlichen Verlauf einer Geburt stören und damit das Risiko von Komplikationen erhöhen.Wir kontrollieren die Herztöne des Kindes regelmäßig, ohne deine Bewegungsfreiheit zu beeinträchtigen.

Wir verfügen über Ausbildung und Ausstattung zur Notfallversorgung von Mutter und Kind, die wir zur Geburt immer im Gepäck dabei haben. Durch die Eins-zu-eins-Betreuung erkennen wir frühzeitig, wenn die Geburt anders verläuft als gewünscht und streben dann, falls notwendig, die Weiterbetreuung in einer der nahe gelegenen Kliniken an.

Wir arbeiten nach den vorgeschriebenen Qualitäts- und Sicherheitsstandards des Qualitätsmanagements.

Nach zwei bis drei Stunden ziehen wir uns zurück und ihr geht entspannt in euer Wochenbett über.
Deine vertraute Hebamme aus der Schwangerschaft betreut dich dann weiter.

Das Wochenbett zu Hause ermöglicht es, die Selbstbestimmung während der Geburt auch in den Tagen danach fortzusetzen. Ihr gestaltet eure Zeit in eurem individuellen Rhythmus und in aller Ruhe. Ungestört kannst du dich in euer Kind verlieben und den Zauber des Neubeginns gemeinsam mit deinem Partner und den Geschwisterkindern genießen. Deine Hebamme besucht dich täglich, untersucht das Kind und hilft bei Schwierigkeiten, berät beim Stillen, gibt wertvolle Tipps zur Säuglingspflege und beobachtet den Rückbildungsverlauf.

Auf Wunsch und bei Stillproblemen können wir zusätzlich zur Wochenbettbetreuung und nach Ablauf der Wochenbettzeit eine individuelle Stillberatung vereinbaren.

Sechs bis acht Wochen dauert das Wochenbett. Nach dieser Zeit ist euer Kind „angekommen“, es hat sich ein wenig Alltag eingestellt. Du hast dich soweit erholt, um wieder etwas für dich und deinen Körper zu tun. Entsprechende Rückbildungsgymnastik bieten wir in der Hebammenpraxis an. Eventuell sehen wir uns auch bei der Babymassage oder einem anderem Kurs, den du mit deinem Baby besuchst.

Wenn du Fragen hast, wenn es Probleme gibt, stehen deine Hebammen natürlich auch weiterhin beratend zur Verfügung. Du erreichst uns telefonisch oder schreibst uns eine Nachricht. Bei Bedarf machen wir auch weitere Hausbesuche bis zum Ende der Stillzeit.

Kurse

Fit rund um die Geburt mit der Rundfrau

Zur Terminübersicht der stattfindenen Kurse

Stimmen der Eltern

Lob, Kritik & Empfehlungen

Galerie

Dem neuen Leben ganz nah

Informatives

Informationen für Eltern
Hilfe – Notdienst
Diensthabender Arzt, Hausbesuchsdienst oder diensthabende Apotheke zu erfragen unter:
Telefon 19292,
bundesweit 116117
Rettungsdienst: 112
Notfallambulanzen der Kliniken 24 h

Hebammenhilfe kann von jeder Frau in Anspruch genommen werden. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Leistungen der Hebammenhilfe entsprechend der Hebammenhilfe-Gebührenverordnung (HebGV).

Dazu gehören:

  • Beratung in der Schwangerschaft z.B. zur Ernährung, vor anstehenden Untersuchungen, bei Unsicherheiten, Ängsten und anderen Sorgen
  • Schwangerenvorsorgeuntersuchungen inkl. aller Blutuntersuchungen, Ausstellen und Führen des Mutterpasses und Ausstellen der Bescheinigung über den mutmaßlichen Geburtstermin
  • Hilfeleistung bei Schwangerschaftsbeschwerden, z.B. Übelkeit, vorzeitige Wehen, Beckenendlage, Ödeme
  • Geburtsvorbereitung in der Gruppe – auf ärztlichen Rat auch einzeln
  • Geburtshilfe
  • Hilfeleistung bei Fehlgeburten
  • Wochenbettbetreuung bis 8 Wochen nach der Geburt
  • Stillberatung bis zur Zeit des Abstillens
  • Rückbildungsgymnastik
Wie wird abgerechnet
Die Abrechnung von Hebammen erfolgt im Wesentlichen nach dem Kassengebührenvertrag nach §134a SGB V und den privaten Gebührenordnungen der Bundesländer. Seit dem 01.01.2011 hat Sachsen keine gültige Privat-Gebührenordnung mehr. (Quelle: Sächsisches Gesetz- und Verordnungsblatt Nr. 17 vom 30.12.2010). Es bietet sich jedoch an, sich an einem bestehenden Gebührenkatalog z.B. Sachsen-Anhalt zu orientieren. Die Landes­gebühren­ordnungen sowie die aktuellen Hebammen-Gebührenvereinbarung finden Sie bei HebRech!

Die Kosten für die Rufbereitschaft bei einer außerklinischen Geburt
Die Rufbereitschaft des Hebammenteams von der 37. bis zur 42. Schwangerschaftswoche stellt eine besondere Wahlleistung dar, die wir mit 550 € berechnen. Mit dieser Gebühr versuchen wir einen Teil der steigenden Berufshaftpflichtversicherung abzudecken. Diese wird von den meisten Kassen mit 250 € anteilig übernommen. Bei privaten Krankenversicherungen immer konkret nachfragen! Ausführliche Informationen erhältst du bei einem persönlichen Gespräch.

Zusätzliche Leistungen
Alle zusätzlichen Leistungen wie geburtsvorbereitende Akupunktur, Kinesiotaping und HypnoBirthing sind gegen vorab zu vereinbarende Honorare zu zahlen.

Informationen zum Elterngeld
Die neuesten Informationen zum Elterngeld / Elternzeitgesetz (BEEG) kannst du auf den Internetseiten der Sächsichen Staatskanzlei und auch beim Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend abrufen.

www.amt24.sachsen.de
www.bmfsfj.de

Zuständig für die Ausführung des Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes:

Stadt Leipzig
Amt für Jugend, Familie und Bildung
Abteilung Hoheitliche Jugendhilfe, Sachgebiet Elterngeld
Naumburger Str. 26 / Haus B, 04229 Leipzig
Telefon: 0341 / 123-3575, -3576, -4641

Informationen und Anträge zum Eltern- und Erziehungsgeld findest du auch unter: www.leipzig.de

Anträge und Formulare als PDF Download
Welche Leistungen wie Elterngeld erbracht werden und wie sie beantragt werden, ist gesetzlich geregelt. Die komplette Verordnung über das Elterngeld kannst du auf der Webseite des Bundesministerium für Familie einsehen und herunterladen. Nachfolgend haben wir dir die wichtigsten Downloads zusammengestellt.
Elterngeldantrag (PDF, Sachsen.de)
Merkblatt zum Elterngeldantrag (PDF, Sachsen.de)
Erklärung zum Einkommen für Elterngeld (PDF, Sachsen.de)
Erläuterungen zur Erklärung zum Einkommen (PDF, Sachsen.de)
LVB Baby-Card

Seit August 2011 kann jeweils ein Elternteil eines in Leipzig geborenen Kindes ab dem Tag der Geburt ein ganzes Jahr lang in Begleitung seines Babys Busse und Bahnen im LVB-Gebiet kostenlos nutzen.Mit der BabyCard bestreiten die LVB Neuland, denn bis auf ein ähnlich gelagertes Konzept bei den Halleschen Verkehrsbetrieben (HAVAG) gibt es solch ein Angebot nirgendwo in Deutschland. „In Leipzig werden jedes Jahr etwa 7.000 Kinder geboren. Wir sind gespannt, wie das Angebot angenommen wird“, sagte Dr. Groner-Weber und verwies zugleich auf die Hoffnungen, die das Unternehmen mit der Einführung der Card verbindet. „Wir sind als LVB Teil der Stadtgesellschaft und wollen Leipzig beim Bemühen um noch mehr Kinderfreundlichkeit unterstützen. Und natürlich denken wir dabei auch an die Zukunft: Wir haben ein Jahr Zeit, die Eltern von den Vorzügen des ÖPNV und eines LVB-Abos überzeugen zu können.“

Alle Mütter, die in Leipzig wohnen, erhalten die Babybox im Familienbüro. Dieses Willkommensgeschenk enthält unter anderem eine Begrüßungsmappe mit Informationen zum Projekt sowie zur Nutzung des ÖPNV mit Kinderwagen und den Nutzungsbedingungen für das Ticket. Hinzu kommt ein Gutschein, mit dem du dann im LVB-Servicezentrum in der Markgrafenstraße 2 (Ecke Petersstraße) oder im LVB-Mobilitätszentrum am Hauptbahnhof, Willy-Brandt-Platz, die LVB-BabyCard im Scheckkartenformat erhalten kannst. Das Angebot gilt auch für Kinder, die bei Hausgeburten und Geburtshausgeburten. Dann müssen die Eltern bei der Beantragung der BabyCard nur die Geburtsurkunde des neuen Erdenbürgers ins LVB-Servicezentrum oder das LVB-Mobilitätszentrum mitbringen.
Schwangerenberatungsstellen

Die Qualität in der außerklinischen Geburtshilfe
… wird von Quag e.V. erfasst, statistisch ausgewertet und jährlich in einem Qualitätsbericht veröffentlicht.
Meist für die Männer der Frauen interessant, die das erste Mal zu Hause gebären wollen:
Hier könnt ihr Zahlen nachlesen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie viele Frauen überhaupt zu Hause und im Geburtshaus gebären, welche die Hauptverlegungsgründe sind, in welcher Gebärposition die Frauen geboren haben, ob und welche Verletzungen sie hatten, wie es den Kindern und Müttern zur Geburt ging und und und.Ausführliche Informationen findest du auf dieser Seite: www.quag.de

Wenn bekannt den Tag der Zeugung angeben. Alternativ kann der letzte Tag der letzten Regel angegeben werden.

(Formel: 1. Tag der letzten Regel + 7 Tage – 3 Monate)
Die Berechnung basiert auf einem 28-Tage Zyklus. Wenn dein Zyklus davon abweicht, addierst oder subtrahierst du die Anzahl der Tage.

Sprechzeiten und Kontakt

Wir sind für dich da
Hebammenpraxis Rundfrau Leipzig GbR
Hebammen Andrea Held & Anne Halt
Industriestraße 35
04229 Leipzig
Telefon: 0341 – 49 26 57 91
Fax: 0341 – 92 60 95 18
E-Mail: kontakt@geburtshaus-leipzig.de
Geburtshaus Rundfrau auf Facebook

In der Hebammenpraxis nimmt unser Anrufbeantworter deine Fragen und Anliegen entgegen. Du kannst uns auch direkt über unsere Mobilnummern kontaktieren. Wir sind normalerweise werktags von 9 –17 Uhr erreichbar und rufen zurück, falls wir uns gerade in einem Gespräch befinden. In dringenden Notfällen wende dich sich bitte an deinen betreuenden Gynäkologen oder Kinderarzt. Außerhalb der Sprechzeiten, am Wochenende oder an Feiertagen sind die nächstgelegenen Kliniken aufzusuchen.





 

Geburtshaus am Marienplatz

Wir schauen zurück

2004 gründeten Friederike Scholz und Kristin Rammel das Geburtshaus am Marienplatz Nr. 2. Was klein begann, entwickelte sich zu einem pulsierenden Ort, an dem viele Hebammen ihr Wissen und Können einbrachten und es stetig weiterentwickelten.

Wir erinnern uns mit Dank und Freude an die schöne Zeit mit:
Friederike Scholz · Kristin Rammel · Paula Steingrüber · Birke-Marie Heinrich · Katharina Weinrich · Annett Heitmann · Lisa Schneider · Conny Jäckel · Veronika Schein